Wie wählt man einen Baby-Haarschneider?

2020/06/23

Für Mama und Papa ist es eine große Sache, den Haarschnitt eines Babys zu bekommen. Geh raus und hol dir einen Haarschnitt. Das Baby hat Angst vor Fremden und weint aus Koordination. In besonderen Zeiten die ÖffentlichkeitHaarspangeist unhygienisch und macht sich Sorgen um den schmutzigen und lauten Friseursalon. Daher entscheiden sich viele Eltern dafür, ihre Babys zu frisieren. Die Frage ist also, wie wählst du eineHaarspangefür dein Baby?

 

A. Sehen Sie sich die Marke an

 

Es gibt auch viele Marken von BabyHaarspangesund die Marken von Haushalt und Gewerbe sind ebenfalls sehr unterschiedlich. Der wichtigste Punkt ist, dass wir es für unsere Babys verwenden, die Marke, die von Käufern verwendet wird. Die zweite ist, eine große Marke zu wählen, die Qualität ist garantiert. Sobald das Produkt Probleme hat, können Sie einen hochwertigen After-Sales-Service erhalten, um Streitigkeiten zu vermeiden.

 

B. Keramikkopf VS Edelstahlkopf

 

Der Haarschnitt des Keramikkopfes ist klein und scharf; Das Geräusch des Edelstahlkopfes ist relativ laut. Einige Babys möchten die Haare nicht schneiden, weil der Haarschnitt zu laut ist, was dem Baby besonders zum ersten Mal ein Gefühl der Angst gibt. Der Keramikkopf hat jedoch auch den Nachteil, dass er nicht so stark wie Edelstahl ist.

 

C. Plug-InHaarspange VS wiederaufladbarHaarspange

 

Jetzt gibt es immer mehr Stile und Arten vonHaarspangesund immer mehr Funktionen. Zum einen das eingefügteHaarspangeEs ist für das Baby unpraktisch, Haare zu schneiden, und es ist gefährlicher, wenn es den Wurzeldraht zum Baby bringt. Auf der anderen Seite ist der einfache Haarschnitt, der Akku leichter und bequemer beim Ausgehen zu tragen.

 

D. Wirtschaftliche Bedingungen

 

Die wirtschaftliche Situation jeder Familie ist unterschiedlich. Bei der Auswahl einesHaarspange,Es ist nicht erforderlich, zu viele Funktionen auszuwählen, die zu ausgefallen sind. Es ist besser, einfache Funktionen zu wählen. Zu viele Funktionen sind teuer und werden selten verwendet.

Bisherige:NEIN